Schwachstelle Mensch – Social Engineering und Awareness-Trainings

Katharina van Zeller
26. Juni 2017

Die Konsequenzen eines Angriffs auf IT-Systeme- auch private- können mitunter unabschätzbar sein. Dabei spielt nicht nur die Technologie eine Rolle, sondern der Faktor Mensch.

In Teil 3 unserer Serie zu Datenschutz und Privatsphäre erklärt Daniel Kissler, Experte in Informationsmanagement und Computersicherheit, welche Maßnahmen Privatpersonen und Unternehmen ergreifen können, um Sicherheitslücken zu schließen.

Eine wichtige Rolle spielt dabei das sogenannte Social Engineering. In Awareness-Trainings wird auf Situationen und Gefahrenquellen aufmerksam gemacht. Diese Trainings sollen dazu führen, dass das Bewusstsein für Sicherheit in der IT fest in den Alltag integriert wird.

Schauen Sie in unserem Video, welche weiteren Vorschläge Daniel Kissler hat.

In diesem Video erzählt Sicherheitsexperte Daniel Kissler warum Social Engineering eine große Bedeutung in der IT Sicherheit hat

In Teil 1 und 2 dieser Serie erfahren Sie wie Sie Ihre Privatsphäre in sozialen Medien schützen können und warum sichere Passwörter manchmal Leben retten können!


Katharina van Zeller

Geboren in Wien, aufgewachsen in Wien und Hamburg, ist Co-Founderin Katharina neben der Geschäftsführung für Sales zuständig. Privat ist Katharina eine leidenschaftliche Karateka, Musikerin und vor allem eine Leseratte.

Mehr von Katharina van Zeller