Meine Mitgliedschaft im Österreichischen Gewerbeverein (ÖGV)

Katharina van Zeller
5. Oktober 2017

Ich bin Mitglied beim ÖGV

Als junge Firmengründerin höre ich immer wieder wie gut das eigene Netzwerk sein muss, um erfolgreich zu sein. Doch wie oft schaffe ich es tatsächlich zu den tausend möglichen Events zu gehen, um mich zu vernetzen? Ich habe tausend und ein Thema zu erledigen, damit die Firma läuft. Wie viel Zeit habe ich denn wirklich, mich damit auseinander zu setzen, den „richtigen“ Verein für eine Mitgliedschaft zu finden? Ich möchte mich anschließend nicht fragen: War das eine kluge Entscheidung? Sind die nicht zu politisch in die linke, rechte, liberale, soziale Richtung? Meine Mitgliedschaft in einem Netzwerk soll für mich meine persönliche Einstellung wiederspiegeln, ohne dass ich dafür in eine politische Ecke gestellt werde. Natürlich stellen wir uns alle immer wieder genau diese Fragen und diskutieren darüber welche Zwecke persönliche Netzwerke erfüllen sollen.

Schlussendlich habe ich eine Antwort für mich gefunden. Denn als junge Gründerin fehlen mir zwar nicht die Kund*innen, aber leider der Austausch mit anderen Unternehmer*innen zu Themen wie Strategie, Einstellen von ersten Mitarbeiter*innen und deren Führung, Social Media, und und und… die Liste ist gefühlt unendlich lang.

Der Austausch im ÖGV funktioniert

Ich bin durch eines meiner früheren Netzwerke auf den Österreichischen Gewerbeverein gekommen und habe sofort das Gefühl gehabt, dort die Menschen zu finden, die mir auf meine tausend Fragen die so dringend benötigten Antworten geben können. Der ÖGV verbindet Unternehmerinnen wie mich mit anderen Mitstreitern und Mitstreiterinnen über Vorträge von bereits erfolgreichen Unternehmer*innen, über offene Kennenlern-Veranstaltungen und Workshops und bietet damit eine Plattform, innerhalb derer ich mich gut austauschen kann.

Auch muss ich mir beim ÖGV nicht die Frage stellen, ob ich mich zu einer politischen Partei bekennen muss, da der der Verein parteiunabhängig arbeitet. Besonders gefällt es mir, dass im Gewerbeverein zwei für mich, als junge Gründerin, relevante Gruppen vernetzt werden: Frauen und Jungunternehmer*innen. Denn: It’s a male business! Als Frau habe ich zum Teil unterschiedliche Themen in der Wirtschaft und agiere oft anders als männliche Kollegen und Mitbewerber.

Liebenswerterweise stellt der ÖGV seine Mitglieder*innen auf dessen Website vor. Schaut hier mal rein: https://www.gewerbeverein.at/aktuelles/news/ich-bin-mitglied-im-oegv-katharina-van-zeller-dreikreis-consulting-gmbh

 


Katharina van Zeller

Geboren in Wien, aufgewachsen in Wien und Hamburg, ist Co-Founderin Katharina neben der Geschäftsführung für Sales zuständig. Privat ist Katharina eine leidenschaftliche Karateka, Musikerin und vor allem eine Leseratte.

Mehr von Katharina van Zeller